%AM, %13. %476 %2018 %10:%Aug

die brandneue Staffel am 13.September 2018

geschrieben von

Über elf neue Folgen der Action-Serie "Alarm für Cobra 11" können sich Fans des Formats ab dem 13. September 2018 freuen. Die Cobra kehrt dann für die 33. Staffel auf den Stammsendeplatz am Donnerstagabend um 20.15 Uhr zurück. Im Staffelauftakt führt ein Hilferuf der früheren Kollegin Jenny Dorn die beiden Cops Semir Gerkhan (Erdoğan Atalay) und Paul Renner (Daniel Roesner) in inoffizieller Mission nach Budapest.

Vor nunmehr 22 Jahren, am 12. März 1996, ging die erste Folge von "Alarm für Cobra 11" bei RTL über den Sender. Vieles hat sich in der Zwischenzeit geändert, aber immer noch ist die Serie Garant für Action und Stunts auf höchstem Standard.

%AM, %02. %354 %2018 %07:%Mär

die brandneue Staffel am 29. März 2018

geschrieben von

Fans spektakulärer Stunts, rasanter Verfolgungsjagden und knallharter Schießereien kommen ab dem 29. März wieder auf ihre Kosten. RTL zeigt zur gewohnten Zeit immer donnerstags um 20.15 Uhr insgesamt sechs neue Folgen seines Dauerbrenners "Alarm für Cobra 11". Im Auftakt "Hooray for Bollywood" geraten Semir Gerkhan (Erdoğan Atalay) und Paul Renner (Daniel Roesner) in die Dreharbeiten für einen Bollywood-Film.

15448328 eeb8e4cc0418d96e5abced74b079281e 400x512re0

Auch in den weiteren Episoden der Frühjahrsstaffel geht es actionreich zu. Semirs Familie bekommt es mit der japanischen Yakuza zu tun und Semir selbst gerät in die Fänge der tödlichen, kalabrischen 'Ndrangheta. In der humorvollen Abschlussfolge "Klassenfahrt" gibt es dann ein Wiedersehen mit den sächsischen Chaoten Ronny und Timo, aber auch Ärger mit der vietnamesischen Zigaretten-Mafia. Diese Folge bildet den Abschluss der "Ost-Trilogie".

 

%PM, %03. %633 %2017 %14:%Aug

13 neue Folgen ab September bei RTL

geschrieben von

RTL hat die neuen Folgen von "Alarm für Cobra 11" angekündigt. Ab dem 14. September sind insgesamt 13 neue Episoden zu sehen - natürlich auf dem angestammten Sendeplatz donnerstags um 20.15 Uhr.

Auch nach mehr als 20 Jahren begeistern Erdogan Atalay und sein aktueller Partner Daniel Roesner immer noch zahlreiche Zuschauer vor den Fernsehgeräten. Während der langen Laufzeit wurden über 5.000 Fahrzeuge geschrottet und über 1000 Gangster verhaftet. Rund 400 Reifen werden für Tests und Drehs pro Staffel verschlissen und ungefähr 30 Tonnen Stahl für Spezialkonstruktionen verbraucht. Die Actionserie ist auch international ein Erfolg und wird beispielsweise in Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Lettland, Estland, Litauen, Türkei, Polen, Spanien, Italien, Mexiko, Russland, China, Japan und Südkorea ausgestrahlt.

Weitere info gibst es hier!

%PM, %22. %700 %2017 %15:%Feb

'Alarm für Cobra 11' mit 7 neuen Folgen zurück!

geschrieben von

"Alarm für Cobra 11" kehrt demnächst mit neuen Folgen zurück. RTL gab bekannt, dass der Startschuss zu insgesamt sieben frischen Episoden am 6. April fällt und die Actionserie wieder auf ihrem gewohnten Sendeplatz donnerstags um 20.15 Uhr zu sehen sein wird. Die Serie löst somit "Der Lehrer"ab, dessen aktuelle Staffel eine Woche zuvor endet.

Die RTL-Actionserie hat im Herbst 2016 die 300-Folgen-Marke durchbrochen. Auch nach mehr als 20 Jahren begeistern Erdogan Atalay und sein neuer Partner Daniel Roesner immer noch zahlreiche Zuschauer vor den Fernsehgeräten. Während der langen Laufzeit wurden über 5.000 Fahrzeuge geschrottet und über 1000 Gangster verhaftet. Rund 400 Reifen werden für Tests und Drehs pro Staffel verschlissen und ungefähr 30 Tonnen Stahl für Spezialkonstruktionen verbraucht. Die Actionserie ist auch international ein Erfolg und wird beispielsweise in Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Lettland, Estland, Litauen, Türkei, Polen, Spanien, Italien, Mexiko, Russland, China, Japan und Südkorea ausgestrahlt.

Die Serie wird produziert von Action Concept. Die Dreharbeiten finden in und um Köln statt. Im März 1996 zeigte RTL die erste Folge der Autobahn-Ermittler.

Ein Action-Held hilft Frauen, sich selbst zu helfen.

„Alarm für Cobra 11“-Star Erdogan Atalay (50) gibt mit Stuntman Kai Kemper und seiner Frau Katja Ohneck Selbstschutztraining für Frauen.

(C) Quelle bild.de

%PM, %16. %657 %2016 %14:%Dez

Nico Rosberg: Bald bei 'Alarm für Cobra 11'?

geschrieben von

Nico Rosberg (31) kann sich vielleicht schon bald seinen nächsten Traum erfüllen.

Erst vor wenigen Tagen gestand der Rennfahrer, der nach seinem Gewinn der Weltmeisterschaft überraschend seinen Rücktritt von der Formel 1 bekannt gab, dass er sich durchaus auch eine Karriere als Actionheld im Film und Fernsehen vorstellen könnte - und schon flattert das erste Angebot ins Haus:

Die Produktionsfirma 'action concept', die unter anderem für den TV-Hit 'Alarm für Cobra 11' verantwortlich ist, will mit dem Weltmeister zusammenarbeiten.

%AM, %17. %501 %2016 %11:%Nov

Der erste „Cobra 11“-Cop im Interview

geschrieben von

Köln – Ihr Revier ist die Autobahn. Aber auch Actionhelden brauchen mal ’ne Pause. Donnerstagabend steigt die letzte Folge „Cobra 11“ in diesem Jahr.

Serien-Urgestein Johannes Brandrup (49, als Frank Stolte), der erste Cobra-Cop überhaupt, trifft da nach 20 Jahren wieder auf seinen alten Partner Erdogan Atalay (50, als Semir Gerkhan).

BILD: Wer hat sich besser gehalten – Erdogan Atalay oder Sie?

Johannes Brandrup: „Wir sehen beide viel besser aus als damals. Auf dem Foto jedenfalls. Kaum zu glauben, was wir da für Milchgesichter hatten.“

Mehr als 20 Jahre TV-Geschichte – und es geht weiter: Am Donnerstag, den 01. September startet "Alarm für Cobra 11" mit zwölf brandneuen Folgen in die 29. Staffel. Und Action ist natürlich garantiert: Sei es der brachiale Absturz eines Flugzeugs auf der Autobahn oder ein spektakulärer Kitesurf-Stunt - langweilig wird es bei Deutschlands beliebtester Action-Serie garantiert nicht! Kommissar Paul Renner (Daniel Roesner) ist im Team jetzt richtig angekommen. Mit seinem Partner Semir Gerkhan (Erdogan Atalay) ist er zu einem unschlagbaren Duo zusammengewachsen, die beiden Partner vertrauen sich blind. Mit dem Neuen im Team wird es allerdings alles andere als einfach: Der junge Streifenpolizist Finn Bartels, gespielt von Nachwuchsschauspieler Lion Wasczyk ("Saphirblau", "Smaragdgrün"), zeigt, dass "Teamwork" ein Fremdwort für ihn ist. Und auch Semirs Tochter Dana, gespielt von Gizem Emre ("Fack ju Göhte"), gehört von nun an als Praktikantin zur Polizeifamilie und mischt diese zukünftig ordentlich auf.

%PM, %22. %615 %2016 %13:%Apr

RTL: Autobahnpolizei mit Quotenpanne

geschrieben von

Ließen sich die mäßigen Werte für «Alarm für Cobra 11» in den vergangenen zwei Wochen mit Fußballübertragungen erklären, muss der Sender nun Ursachen im eigenen Programm ausmachen. Trösten durfte sich das Unternehmen mit Traumzahlen für RTL II.

%AM, %08. %413 %2016 %08:%Apr

Quoten: Alarm für Cobra 11: Jubiläum unter Senderschnitt

geschrieben von

Am Donnerstagabend wurde die 300. Folge der Actionserie ausgestrahlt, in Spielfilmlänge und mit neuem Partner für Semir Gerkhan – ein Erfolg blieb dem Format dennoch verwehrt.

Am Donnerstagabend stand für Alarm für Cobra 11  ein bedeutendes Jubiläum an: Zwanzig Jahre nach dem Start der Actionserie ging die 300. Folge des Formats auf Sendung. RTL nutzt die mittlerweile 20. Staffel, um wieder einmal einen neuen Partner an der Seite von Erdogan Atalay zu platzieren, der als Semir Gerkhan seit zwei Jahrzehnten deutsche Autobahnen (un)sicher macht. Daniel Roesner, der eben jenen Paul Renner spielt, sagte zum Auftakt seines Engagements: „Ich wollte immer schon in Deutschland diese Art von Action-Schauspiel machen. Das Problem: Dieses Genre gibt es in Deutschland quasi nicht. Hier wird es eher belächelt.“. Dass es bei «Alarm für Cobra 11» häufiger kracht, als im hiesigen Fernsehen üblich, können unter anderem die über 5000 Autos bezeugen, die den Dreharbeiten bislang zum Opfer gefallen sind.

Das Jubiläum gelang jedoch nur bedingt. Ab 20.15 Uhr zeigte RTL den zu Spielfilmlänge ausgewälzten Start des neuen Duos und erreichte damit über einen Zeitraum von rund zwei Stunden 1,52 Millionen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren, was 13,2 Prozent entsprach. Damit rutschte das Primetime-Programm sogar noch unter den Senderschnitt in dieser Zuschauergruppe, der in vergangenen TV-Saison bei 13,4 Prozent lag. Die Ansprüche des Senders und der Macher des Formats sind mit Sicherheit andere – und wurden auch bei 2,87 Millionen und 8,8 Prozent aus dem Gesamtpublikum deutlich verfehlt. Deutlich negativ für die Serie dürfte sich die Übertragung der Europa-League-Partie auf Sport1 ausgewirkt haben.

(C) Quelle: Quotenmeter.de

Seite 1 von 3