In Deutschland wird Alarm für Cobra 11 seit dem 12. April 1996, zunächst dienstags, später donnerstags auf dem Free-TV-Sender RTL gesendet.

Es werden meistens zwei Sendestaffeln pro Jahr gezeigt, die etwa einer Produktionsstaffel entspricht. Außerdem werden Wiederholungen auf dem Pay-TV-Sender RTL Crime gesendet.

In Österreich wird die Serie seit dem 9. September 1999 auf ORF 1 ausgestrahlt. In der Schweiz wird sie seit dem 3. September 2006 auf 3+ ausgestrahlt.

cobraausland

Die Serie "Alarm für Cobra 11"  wird zudem auch in Estland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Niederlande, Slowakei, Ungarn, Polen, Portugal, Serbien, Spanien, Tschechien, Litauen, Lettland, Türkei, Argentinien, Japan, Mexiko, Chile und Kanada ausgestrahlt. Außerdem wird die Serie seit dem 8. April 2010 auf Bundeswehr TV ausgestrahlt

Im April 2008 gab es eine Party zu feiern:  Alarm für Cobra 11 war an der hundertste TV-Sender verkauft. Cobra11 ist damit Deutschlands erfolgreichsten Serie von kommerziellen Sendern in Deutschland.

Es ist ein absoluter Rekord für einen deutschen Privatsender. "Alarm für Cobra 11 erfolgt meist über die deutschen Autobahnen in Nordrhein-Westfalen. Die Serie begann März 1996.

Es sieht so aus, als würden die beiden Autobahnpolizisten und Chaoten vom Dienst, Ben und Semir, jetzt auch die restliche Welt erobern. Aus dem Pressekanal des Kölner Sender: “Die erfolgreiche RTL-Action-Serie “Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei” wird alsbald auch in den USA im Fernsehen laufen – dies ist einer von einigen Verkaufserfolgen der Münchner Vertriebsfirma Telepool bei der diesjährigen Mip-TV in Cannes, der größten Fernsehprogrammmesse der Welt.” “Alarm für Cobra 11 mit Erdogan Atalay (Semir Gerkhan) und Tom Beck (Ben Jäger) in den Hauptrollen wurde an den spanischsprachigen Sender V-Me in die USA verkauft. Die Rai in Italien hat sich (ebenso) die 15. Staffel der explosiven RTL-Serie gesichert.”